Nackenverspannungen? Anspannung? Stress?

Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich gehen sehr oft mit Anspannung und Stress einher. Auch Schlafprobleme gesellen sich gerne dazu und in der Folge fühlt man sich müde oder erschöpft und erkrankt eventuell öfter an Infekten, weil das Immunsystem geschwächt ist. Shiatsu als KomplementärTherapie ist ein Methode, die diese Beschwerden sehr vielfältig angeht. Die Behandlung selbst, wirkt mit sanften Fingerdruck (japan. Shiatsu) tief entspannend. Im Gespräch schauen wir uns gemeinsam ihre individuelle Situation an, um Möglichkeiten in ihrem Alltag zu finden Anspannung und Stress zu verringern und wieder die eigene Kraft zu spüren.

  • Shiatsu mit begleitendem Gespräch, 60 min für 120 CHF. Meine Arbeit ist von den Krankenkassen anerkannt, bitte informieren sie sich bei ihrer Versicherung.
Was tun bei Nackenbeschwerden?

Meine Lieblingsübung: Legen Sie sich im Bett ohne Kopfkissen ganz gerade auf den Rücken. Machen sie den Nacken lang und drücken Sie anschliessend den Nacken für ein paar Sekunden gegen die Matratze. Nackenmuskulatur wieder loslassen. Übung einige Male wiederholen.

"Die Shiatsu-Behandlungen konnten meine Nacken- und Rückenverspannung vollständig lösen. Während der Stunde kann ich mich total entspannen und den Alltagsstress loslassen." K., 43 Jahre

Sandy Gsell
dipl. Shiatsu-Therapeutin SGS
KomplementärTherapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT
Untere Kirchgasse 2, 8400 Winterthur

Abonniere meinen Newsletter und erhalte 4-5 Mal im Jahr Tipps zur Stärkung deines Immunsystems und Wissenswertes zu den 5 Wandlungsphasen:

Fragst Du dich auch wie Du dein Immunsystem stärken kannst? Dann schau Dir mein Video an: