Zusatzversicherung

Meine Arbeit ist bei den Krankenkassen anerkannt, d.h. falls Sie eine Zusatzversicherung im Bereich der KomplementärTherapie / Alternativ Medizin haben, dann erstattet Ihnen Ihre Kankenkasse einen Teil der Behandlungkosten. Kommen sie mit spezifischen Beschwerden (z.B. Kopfschmerzen, Schlafprobleme, Rückenschmerzen, Erschöpfung oder einer Lebenskrise) in die Shiatsubehandlung dann liegt der Behandlungsgrund "Krankheit" vor und Ihre Krankenkasse erstattet dann in der Regel einen Grossteil der Kosten. Auch Schwangerschaft und die Zeit des Wochenbetts sind ein Behandlungsgrund. Möchten Sie die Shiatsubehandlungen als Entspannung oder präventive Massnahme nutzen dann liegt der Behandlungsgrund "Prävention" vor und die Krankenkasse übernimmt einen geringen oder gar keinen Anteil der Kosten. 

Auf Grund meiner persönlichen Erfahrung bin ich der Meinung, regelmässige Shiatsubehandlungen (4-8 mal pro Jahr) entfalten durchaus eine grosse Wirkung auf Wohlbefinden und die Zufriedenheit im Leben. Die Reduktion auf Vorbeugen von Krankheit und Krankheit liegt mir fern! Deshalb biete ich ihnen mit einem attraktiven Rabatt "Shiatsu in jeder Jahreszeit" an. Warten Sie nicht bis sie "krank" werden, ;).